Einzelbegleitung mit Kinder Tuina

Tuina ANMO Massage

Kinder-Tuina

Eltern werden angeleitet, ihr Kind dabei zu unterstützen, ihr natürliches Gleichgewicht zu finden.

Nach einer eingehenden Befundung werden die Punkte und Zonen ausgewählt, die das Dishamoniemuster des Kindes ausgleichen.

Diese Punkte und Zonen werden in Form von Energiearbeit am Kind mittels Elternanleitung stimuliert und zur weiteren Unterstützung für zu Hause wird diese Anleitung mitgegeben.

Aber was ist eigentlich Kinder-Tuina?

Kinder-Tuina ist ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Kinderheilkunde. Ihre Wurzeln liegen in der 2000 Jahre alten traditionellen Medizin. Kinder-Tuina ist eine speziell auf den kindlichen Organismus abgestimmte Behandlungsart für Kinder vom Zeitpunkt der Geburt bis hin zur Pubertät.

Das chinesische Wort „Tuina“ bezeichnet eine Behandlungsform, die einer Massage ähnlich ist. Sie beinhaltet zwei von mehreren möglichen Grifftechnik:“tui“ (schieben) = anregend, tonisierend und „na“ (greifen) = beruhigend, sedierend.

Tuina aktiviert die Heilenergie des Körpers. Durch Manipulationen an bestimmten Punkten und Regionen des Körpers wird der Energiekreislauf angeregt. Kinder-Tuina berücksichtigt die einmalige Form und die besondere Lage der bei Kindern zu behandelnden Punkte und Körperstellen. Die Tuina-Massage wird entweder mit der ganzen Hand, dem Daumen, Zeige- und Mittelfinger oder dem Handballen ausgeführt. Die Wirkung erfolgt sowohl direkt (lokal) als auch indirekt (reflektorisch). Es entstehen kühlende oder wärmende, anregende oder beruhigende, sammelnde oder zerstreuende Reize.

Kinder-Tuina trägt zur Linderung akuter Krankheitszustände bei, fördert das Abwehrsystem und die Immuntoleranz, steigert die emotionale Intelligenz und fördert die Wahrnehmung.

Die Durchführung der Kinder-Tuina ist frei von Nebenwirkungen, wird als angenehm empfunden und ist sehr wirksam bei häufig auftretenden Beschwerden der Kinder.

Kinder-Tuina ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Sie dient ausschließlich einer zusätzlichen Unterstützung.

Die Kinder-Tuina ist keine Symptombehandlung, sondern es wird die Ursache, die zu dem Symptom geführt hat, behandelt, die sich durch die Zustandsanalyse des Kindes herauskristallisiert hat.

Kinder-Tuina wird bei folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt:

Schrei- u. Spuckbabys; Ein- und Durchschlafschwierigkeiten; akute u. chronische Erkrankungen der Atemwege; Ohrenschmerzen, Mandelentzündungen, Erkältungen, Appetitverlust; Essstörungen; Bauchschmerzen; Blähungen; Übelkeit; Erbrechen; Durchfall; Bettnässen; Unruhe; Hautproblemen; Immunschwäche;…..

Preise:
  • Erstgespräch ca. 90 min: € 60,-
  • Folgeeinheiten ca. 45 min: € 45,-

arrow_back weitere Tuina ANMO Massage